Allgemeine Geschäftsbedingungen für „Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption“ der Byjuno AG („AGB“) beim Mood Collection SA („Händler“)

1. Allgemein

1.1  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Byjuno AG (Industriestrasse 13C, 6300 Zug, nachfolgend "Byjuno") bezüglich der Zahlungsoption "Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption" (nachfolgend "Zahlungsoption").

1.2  Mit der Anforderung der Zahlungsoption bestätigen Sie, dass Sie die AGB gelesen und verstanden haben und dass Sie diese akzeptieren.

1.3  Die Zahlungsoption wird natürlichen Personen angeboten, die ihre Bürgerrechte ausüben und ihren Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein haben, sowie juristischen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.

1.4  Um Ihre Zahlungsverpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllen zu können, müssen Sie über ein Schweizer Bankkonto verfügen.

2. Identitäts- und Bonitätsprüfung

2.1  Der Abschluss des Vertrages zwischen Ihnen und Byjuno über die "Byjuno Rechnung mit Teilzahlungsoption" setzt eine positive Identitäts- und Bonitätsprüfung voraus.

2.2  Identitäts- und Bonitätsprüfungen werden von Intrum AG durchgeführt.

2.3  Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den nachstehenden Bestimmungen des Artikels 10 verarbeitet.

3. Forderungen aus Verkaufs- und/oder Dienstleistungsverträgen.

3.1  Sie verpflichten sich gegenüber Byjuno zur Zahlung aller Forderungen, die sich aus Käufen bei Mitgliedshändlern ergeben, zuzüglich aller Zinsen und Kosten im Zusammenhang mit der von Ihnen gewählten Zahlungsoption.

3.2  Der Händler tritt die Forderung aus der zugrunde liegenden Transaktion (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) an Byjuno ab. Die Abtretung der Forderung durch den Händler und die Rechnungsstellung durch Byjuno haben keine innovative Wirkung.

3.3  Der Verkaufs- und/oder Dienstleistungsvertrag zwischen Ihnen und dem Händler wird ausschließlich zwischen Ihnen und dem Händler geschlossen und seine Ausführung wird durch die darin vereinbarten Bedingungen und Konditionen geregelt. Alle Kundenanfragen bezüglich der Ware/Dienstleistung, Unregelmäßigkeiten, Reklamationen, Lieferzeiten, Widerrufe, Beanstandungen, Sendungen, Rücksendungen, Garantien, Gutschriften und alle Einwände und Forderungen gegenüber dem Händler usw. (nachstehend als "Ausnahmen und Einwände" bezeichnet) sind ausschließlich an den Händler zu richten. Ausnahmen und Einwände gegen den Händler entbinden Sie nicht von Ihrer Verpflichtung zur vollständigen Bezahlung von Byjuno. Ungeachtet solcher Ausnahmen und Einwände sind Sie verpflichtet, Byjuno den vollen Betrag zu zahlen, der Ihnen in Rechnung gestellt wurde. Byjuno erstattet keine Rechnungen, die Sie bereits an Byjuno bezahlt haben, mit Ausnahme von Gutschriften, die der Wiederverkäufer Byjuno bestätigt hat.

3.4  Wenn Sie Byjuno nicht umgehend über eine Adressänderung informieren, berechnen wir Ihnen CHF 30.00 für die Kosten der Adressrecherche.

3.5  Alle Rücksendungen müssen an den Händler erfolgen. Jegliche Rücksendung von Waren an Byjuno wird auf Ihre Kosten an den Einzelhändler weitergeleitet. Für Bearbeitung und Versand kann eine Bearbeitungsgebühr von CHF 25.00 anfallen.

4. Zahlungsbedingungen

4.1  Standardmäßig wird/werden die Rechnung(en) elektronisch an die von Ihnen angegebene gültige E-Mail-Adresse gesendet. Mit dem Akzeptieren dieser AGB bestätigen Sie, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse für legale Zwecke verwenden und dass Sie regelmäßig Ihren Posteingang bzw. Ihre E-Mails regelmäßig überprüfen und konsultieren, d.h. in einer Häufigkeit, die der Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag angemessen ist, und dass Sie rechtzeitig reagieren. Wenn Sie eine ungültige E-Mail-Adresse angeben, kann Byjuno die Rechnung(en) und eventuelle Mahnungen per Post versenden und eine zusätzliche Gebühr von CHF 10,00 pro Sendung erheben. Sie können auch verlangen, dass die Rechnung(en) per Post versandt wird (werden), wobei für jedes versandte Dokument eine zusätzliche Gebühr von CHF 3.95 erhoben wird.

4.2  Der Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag plus Zinsen und Kosten) muss innerhalb von drei Monaten wie nachfolgend beschrieben auf dem Konto von Byjuno eingehen:

Zahlung Mindestbetrag im Verhältnis zum fälligen Gesamtbetrag Mindestbetrag im Verhältnis zum geschuldeten Gesamtbetrag

Zahlungsfrist ab Rechnungsdatum

1 10% (min. CHF 5.–) 20 Tage
2 50% 59 Tage
3 Restbetrag Tage


Es steht Ihnen frei, jederzeit einen höheren Betrag oder den gesamten fälligen Betrag zu zahlen.

Juristische Personen haben keinen Zugang zu der Möglichkeit, in Raten zu zahlen. Die Zahlungsfrist für den Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag plus Zinsen und Gebühren) beträgt 20 Tage ab Rechnungsdatum.

5. Zinsen und Kosten (falls vorhanden)

5.1  Auf den zu zahlenden Gesamtbetrag sind ab dem 20. Tag ab Rechnungsdatum Zinsen in Höhe von 14,9 % pro Jahr fällig.

5.2  Ausser der ersten Rechnung wird für jede Rechnung, unabhängig von der Art der Lieferung, eine Verwaltungsgebühr von CHF 2.50 erhoben.

6. Inverzugsetzung

Der Ablauf der Zahlungsfrist einer Rechnung führt zu Ihremr Inverzugsetzung, ohne dass eine Mahnung an Sie versandt wird. Bei verspäteter Zahlung schulden Sie Byjuno Verzugszinsen in Höhe von 14,9 % pro Jahr. Die erste Mahnung wird fünf Tage nach dem Fälligkeitsdatum verschickt; jede Mahnung zieht eine Gebühr von bis zu 30 CHF nach sich. Byjuno kann Dritte mit dem Inkasso beauftragen und hat das Recht, die Rechnungsforderung(en) an Dritte abzutreten. Kosten im Falle der Übergabe an einen Inkassodienstleister: Inkasso-Bearbeitungskosten je nach Höhe der Forderung in CHF: 37 (bis zu 19); 58 (bis zu 59); 145 (bis zu 399); 225 (bis zu 999); 285 (bis zu 1999); 385 (bis zu 2999); 575 (bis zu 4999); 685 (bis zu 6999); 825 (bis zu 9999); 1375 (bis zu 19 999); 2600 (bis zu 49 999); 6% der Forderung (über 50 000). Byjuno hat das Recht, die Forderung(en) an Dritte zu übertragen oder das Recht, Zahlungen gemäß diesen Bestimmungen zu erhalten. Der Inkassodienstleister hat ein Recht auf direkte Forderung.

7. Rückzahlungen

7.1 Eine Bearbeitungsgebühr von CHF 25.00 kann für jede Rückzahlung anfallen, die nicht im Zusammenhang mit einer Rückgabe, einem Produktfehler oder einem Produktrückruf steht.

8. Kommunikation

8.1  Die Kommunikation zwischen Ihnen und Byjuno erfolgt in allgemeinen über www.byjuno.ch und E-Mail.

8.2  Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Byjuno mit Ihnen per E-Mail (unverschlüsselt) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kommunizieren darf. Alle Nachrichten, die Byjuno per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sendet, gelten innerhalb von zwei Werktagen nach dem Absenden als zugestellt (Zustellbenachrichtigung).

8.3  Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch können Ihnen Rechnungen und Mahnungen gegen eine Gebühr auch per Post zugestellt werden (siehe Artikel 4.1).

9. Dauer und Ende des Vertrags

9.1  Der vorliegende Vertrag endet mit der Zahlung des fälligen Gesamtbetrages.

9.2  Byjuno hat das Recht, den Vertrag durch schriftliche Mitteilung an Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. In einem solchen Fall muss der gesamte fällige Betrag innerhalb der in der entsprechenden Mitteilung angegebenen Frist bezahlt werden. Im Falle eines Umzugs ins Ausland muss der gesamte fällige Betrag sofort bezahlt werden.

10. Bonitätsprüfung, Autorisierung von Auskünften, Datenverarbeitung in der Schweiz und im Ausland

10.1  Zum Zwecke der Vertragserfüllung erhebt und verarbeitet Byjuno die folgenden Daten über Sie: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Finanzinformationen, IP-Adresse, Geräte-ID sowie alle Informationen zur Rechnung des Händlers (einschließlich Kaufbetrag und Produktkategorie) und Informationen über Ihre Kauf- und Zahlungsgewohnheiten.

10.2  Die Identitäts- und Bonitätsprüfung wird von Intrum AG durchgeführt. Zu diesem Zweck stellt Byjuno der Intrum AG den Vertrag und die Informationen über Ihre Identität und Ihre finanzielle Situation zur Verfügung, die Sie während des Antragsverfahrens zur Verfügung gestellt haben. Sie sind informiert und nehmen zur Kenntnis, dass die Intrum AG ausdrücklich berechtigt ist, diese Daten gemäss ihrer Datenschutzpolitik (abrufbar unter www.intrum.ch -> Datenschutz) zu bearbeiten und insbesondere anderen Dritten zugänglich zu machen. Byjuno erhält von Intrum AG Informationen über Ihre Kreditwürdigkeit, insbesondere Informationen über Ihre Identität, finanzielle Leistungsfähigkeit und sonstige Verpflichtungen.

10.3  Sie erklären sich damit einverstanden, dass Byjuno die in 10.1 oben genannten Daten auch für Marktforschungs- und Marketingzwecke verarbeiten darf. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass Byjuno diese Daten zu folgenden Zwecken an die folgenden Dritten in der Schweiz und im Ausland weitergeben darf: Unternehmen der Intrum Group (Marktforschung und Marketing) und Threatmetrix (www.threatmetrix.com) (Betrugsprävention). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine schriftliche Erklärung an Byjuno, Datenschutzbeauftragter, Industriestrasse 13c, CH 6300 Zug, widerrufen.

10.4  Sie sind darüber informiert, dass Byjuno bestimmte Aufgaben, insbesondere im Bereich der Verwaltung von Vertragsverhältnissen (z.B. Bearbeitung von Anträgen und Ausführung von Verträgen, einschliesslich Bonitätsprüfungen, Korrespondenz, Mahnwesen und Inkasso) in der Schweiz und im Ausland ganz oder teilweise auslagern kann.

11. Ausschluß der Haftung

11.1  Byjuno übernimmt keine Haftung für direkte und indirekte Schäden, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Insbesondere haftet Byjuno nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Händler-Mitglied aus welchen Gründen auch immer eine Zahlung mittels der Zahlungsoption verweigert oder die Zahlung mittels der Zahlungsoption aus technischen oder anderen Gründen nicht durchgeführt werden kann. Byjuno lehnt auch jegliche Gewährleistung und Haftung im Falle der Installation von bösartiger Software oder ähnlichem auf dem von Ihnen verwendeten Gerät mit Internetanschluss ab. Darüber hinaus übernimmt Byjuno keine Haftung für Schäden, die durch Datenmissbrauch, technische Störungen oder die Nutzung der Internetverbindung entstehen.

11.2  Gegen das Handelsmitglied können Haftungs- oder Garantieansprüche geltend gemacht werden. Byjuno übernimmt diesbezüglich keine Garantie oder Haftung. Insbesondere sind Beschwerden über die gekauften Waren oder Dienstleistungen sowie Meinungsverschiedenheiten und Ansprüche, die sich aus solchen Rechtsgeschäften ergeben, direkt an den Händler zu richten (siehe Abschnitt 3.2). Jegliche Ausnahme von der Entschädigung, auf die Sie möglicherweise gegen das Handelsmitglied Anspruch haben, kann nicht gegen Byjuno geltend gemacht werden.

12. Änderungen

12.1 Byjuno behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit einseitig zu ändern, sofern Ihre Interessen nicht unzumutbar beeinträchtigt werden, und die (möglichen) Gebühren anzupassen. Über Änderungen werden Sie in geeigneter Weise (z.B. mit der Rechnung) informiert. Darüber hinaus können die aktuellen AGB jederzeit unter www.byjuno.ch eingesehen werden.

13. Klausel der Teilbarkeit

13.1 Die Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer der Bestimmungen dieser AGB berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sollte sich eine Bestimmung als unwirksam oder nichtig erweisen, so ist sie durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt.

14. Schlussbestimmungen

14.1  Byjuno kann jederzeit alle Rechte und Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen an Dritte abtreten. Byjuno kann das Vertragsverhältnis auch ganz oder teilweise auf Dritte übertragen. 14.2 Dieses Rechtsverhältnis untersteht ausschliesslich dem materiellen Schweizer Recht.

DE
DE